Heidelinde Schmid bietet aufgrund ihrer langjährigen Erfahrung ein sehr großes und umfangreiches Repertoire an.

Von der Kirchenmusik kommend, umfasst ihr Können alle Bereiche wichtiger Oratorien, Messen und geistlicher Werke ebenso wie den klassischen Konzertgesang, in dem sie ebenfalls sehr gefragt ist. Eine große Liebe hegt sie zum Liedgesang; so gehören Liederabende zu ihrer regelmäßigen Konzerttätigkeit.

Auch die Moderne läßt sie hier nicht aus und beendet einen Liederabend, der mit Schumanns „Frauenliebe und Leben" und Mussorgskys „Die Kinderstube“ begonnen hat, nach einigen „Strauß"-Liedern schon einmal mit etlichen schwungvollen und jazzigen Nummern von George Gershwin. Ebenso gehören kabarettistische Lieder wie z.B. „Der zweitälteste Frauenberuf der Welt" von Georg Kreisler oder „Die Kleptomanin" von Friedrich Hollaender zu ihrem Repertoire.

Seit vielen Jahren präsentiert sich Heidelinde Schmid erfolgreich als Hochzeitssängerin und gestaltet Festlichkeiten aller Art mit großem Engagement.

Im Laufe der Jahre erarbeitete sie sich viele große Opernpartien und sang die verschiedensten Rollen auf der Bühne.

Gerade diese Vielseitigkeit macht sie zu einer außergewöhnlichen Sopranistin.

 

Repertoire

Zum Seitenanfang